Über uns

 

Liebe Südtirolerinnen und Südtiroler, wir präsentieren Ihnen Mir helfn!

Wir sind eine Gruppe von Bürgern, die sich dafür einsetzen, Menschen in Not konkrete Hilfe zukommen zu lassen. Unsere Aufgabe ist es, Menschen, die unverschuldet in eine schwierige Situation geraten sind, sofortige finanzielle Hilfe zukommen zu lassen.

Zunächst wandten wir uns an politische Vertreter in der Überzeugung, dass gute Politik im Interesse der Menschen handeln muss.

Dank unseres Engagements haben sich die Landesräte Andreas Colli und Jürgen WirhAnderlan entschlossen, unsere Initiative zu unterstützen, indem sie einen beträchtlichen Teil ihrer Gehälter, die sie von der Autonomen Provinz erhalten, zur Verfügung stellen. Diese Gelder, die uns allen gehören, werden für die Unterstützung derjenigen verwendet, die weniger Glück haben.

Die positive Resonanz hat uns dazu veranlasst, die Einladung auch auf Südtiroler Privatpersonen und Unternehmer auszuweiten, um unsere Unterstützung weiter auszubauen.

Um Ihnen am besten helfen zu können, müssen wir Sie kennen lernen: gehen Sie hierzu auf die Formularseite und füllen Sie das Formular bitte aus.

Falls nötig, bitten Sie einen Verwandten oder Freund um Hilfe.

Wir werden uns in jedem Fall bei Ihnen melden und Sie gegebenenfalls telefonisch kontaktieren oder Sie persönlich besuchen.

 

Cari Sudtirolesi, vi presentiamo Mir helfn!

Ci presentiamo:

Siamo un gruppo di cittadini impegnati a fornire un aiuto concreto alle persone in difficoltà. La nostra missione è quella di offrire sollievo economico immediato a coloro che, senza alcuna colpa, si trovano a fronteggiare situazioni avverse. 

Inizialmente, ci siamo rivolti ai rappresentanti politici, credendo fermamente che la buona politica debba agire nell’interesse del Popolo.

Grazie al nostro impegno, i Consiglieri Provinciali Andreas Colli e Juergen Wirh Anderlan hanno scelto di supportare la nostra iniziativa, destinando una porzione significativa dei loro stipendi, ricevuti dalla Provincia Autonoma. Questi fondi, che appartengono a tutti noi cittadini, verranno utilizzati per sostenere coloro che sono meno fortunati.

La risposta positiva di molti ci ha spinto a estendere l’invito anche a privati e imprenditori altoatesini, per ampliare ulteriormente il nostro supporto.

Per potervi assistere al meglio, abbiamo bisogno di conoscervi: cliccate qui per accedere a un modulo di raccolta dati, che vi invitiamo a compilare.

Se necessario, chiedete aiuto a un parente o a un amico.

In ogni caso, vi risponderemo e, se sarà necessario, vi contatteremo telefonicamente o verremo a trovarvi di persona.